4100_Fellowship

Programm des Melanchthon Zentrums für junge Gastwissenschaftler – Junior Visiting Fellowship Program

Als evangelisches Studienzentrum für ökumenische Studien in Rom unterstützt das Melanchthon Zentrum Forscher, die für einen Zeitraum von 2-12 Monaten in Rom arbeiten möchten. Eingeladen sind Doktoratsstudierende und WissenschaftlerInnen der evangelischen Theologie, die ein Thema mit einem besonderen Rombezug bearbeiten.

  • Gastwissenschaftler des Melanchthon Zentrums sind berechtigt, an allen Veranstaltungen des Melanchthon Zentrums, die in die Zeit des Romaufenthalts fallen, kostenlos teilzunehmen. Hierzu gehören unter anderem Tagungen, Ökumenische Gesprächskreise und Stadtführungen.
  • Es wird ein Forum zur Vorstellung des eigenen Forschungsprojekts im Rahmen des Programms „Theologisches Studienjahr in Rom“ an der Waldenserfakultät geboten.
  • Auf Anfrage kann die Betreuung durch Professoren der Waldenser Fakultät gewährleistet werden.
  • Das Melanchthon Zentrum vereinfacht die Orientierung in der Universitätslandschaft in Rom und hilft dabei, Zugang zu römischen Bibliotheken zu bekommen.
  • Die Kontakte des Melanchthon Zentrums können genutzt werden.
  • Die Unterbringung in Rom wird in einem Zimmer des Studentenwohnheims oder in einem Mini-Appartement der Evangelisch Lutherischen Kirche in Italien zur Verfügung gestellt. Alle Zimmer im Wohnheim haben ein eigenes Bad, Telefonanschluss und Internetanschluss. Die Räumlichkeiten sind praktisch und neutral eingerichtet. Es gibt eine gut ausgestattete Gemeinschaftsküche. Waschmaschine und Trockner stehen gegen einen Unkostenbeitrag zur Verfügung.
  • Ein Zuschuss zu den Mietkosten von 100€ im Monat kann im Einzelfall beantragt werden.

Während des Romaufenthalts wird die Bereitschaft erwartet, im Rahmen des Programms des Melanchthon Zentrums Lehrtätigkeiten zu übernehmen. Nach dem Romaufenthalt wird ein Bericht über den Fortgang der Arbeit abgegeben. Das Melanchthon Zentrum erwartet, in Publikationen, die mit Unterstützung des Zentrums zustande kommen, genannt zu werden.

Die Bewerbung kann jederzeit, in jedem Fall aber 6 Monate vor dem geplanten Romaufenthalt elektronisch im bei der Studienleitung eingehen. Da nur eine begrenzte Anzahl Plätzen zur Verfügung stehen, ist es geraten, die Bewerbung so früh als möglich einzureichen. Die Bewerbung besteht aus:

  • einer Beschreibung des Forschungsprojekts (2-3 Seiten)
  • einer Motivationserklärung für den Standort Rom (1-2 Seiten)
  • einem Lebenslauf
  • einem Gutachten eines fachkompetenten Universitätsprofessors/Professorin
direttore@melantone.org
Centro Melantone
Via Aurelia 391
00165 Rom 

Die Bewerbungsunterlagen können auf Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch verfasst sein. Der Leitungsrat entscheidet nach Prüfung des Antrags durch den wissenschaftlichen Beirat des Melanchthon Zentrums

Comments are closed.